Aktuelles

Zur Übersicht

07.11.2019 | Stefanie Starke | München/Passau.

Austausch mit Israel

MdL Waschler spricht mit israelischer Generalkonsulin Simovich zu bildungspolitischen Themen

MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler und Generalkonsulin Sandra Simovich waren sich beim Besuch der Bildungspolitiker der CSU-Landtagsfraktion im Münchner Generalkonsulat des Staates Israel einig: „Gegenseitiges Verständnis wächst mit den persönlichen Begegnungen, gerade bei jungen Menschen! Hierfür sind Schulen unerlässliche Partner.“

Foto (Kerstin Wollenschläger): MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler (l.) im Gespräch mit der israelischen Generalkonsulin Sandra Simovich.
Mit einem Antrag zum Doppelhaushalt 2019/20 hat die CSU-Fraktion die Basis für einen Ausbau der bayerisch-israelischen Bildungskooperation gestärkt: Es stehen nunmehr 120.000 Euro zusätzlich zur Verfügung, um Schulpartnerschaften zwi-schen bayerischen und israelischen Schulen zu begründen und im Idealfall einen Schüleraustausch anzuleiern.
Diese Initiative wurde auch im Rahmen eines Austauschs zwischen dem Bayeri-schen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und dem Generalkonsulat des Staates Israel in Süddeutschland besprochen. „Die getroffenen Vereinbarung zur Weiterentwicklung der bayerisch-israelischen Bildungskooperation ist im breiteren Kontext in der Demokratie- und Werteerziehung verankert“, so MdL Waschler, der es natürlich auch besonders begrüßen würde, wenn Schulen aus seinem Stimmkreis das Angebot nutzen.