Aktuelles

Zur Übersicht

08.02.2019 | Landkreis FRG

Neues Dach für historisches Anwesen in Wollaberg

CSU-Abgeordnete Waschler und Gibis freuen sich über Fördermittel der Bayerischen Landesstiftung im Sinne des Denkmalschutzes

„Das sind ortsbildprägende Baudenkmä-ler mit regionaler Bedeutung“, ist MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler überzeugt und freut sich gemeinsam mit Landtagskollegen Max Gibis über die Fördergelder der Bayerischen Lan-desstiftung.

Ein privater Antragssteller aus Wollaberg in Jandelsbrunn im Landkreis Freyung-Grafenau hatte um Zuschüsse aus der Landesstiftung gebeten, da es sich bei dem sanierungsbedürfti-gen Gebäude um ein historisches Baudenkmal handelt. So wird die Reparatur des Daches nunmehr mit insgesamt 10.400 Euro bezuschusst, was knapp sieben Prozent der zuwen-dungsfähigen Kosten entspricht. Auch der Antrag eines Antragstellers aus Schwarzent-hal/Haidmühle wurde bewilligt. So kann der Eigentümer die Schindeleindeckung seines An-wesens erneuern und wird dabei mit Mitteln in Höhe von 3750 Euro (8,5 Prozent der zuwen-dungsfähigen Kosten) unterstützt.
„Es ist immer wieder erfreulich, dass sich die Bayerische Landesstiftung dem historischen Wert der regionalen Baudenkmäler annimmt und hilft diese zu erhalten“, so die beiden Abge-ordneten.

Einen großen Zuschlag hat die Bayerische Landesstiftung dem Deutschen Jugendherbergs-werk Landesverband Bayern e.V. für die Burg Saldenburg bewilligt. Mit Fördergeldern in Höhe von 82.107 Euro (8,8 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten) wird so die Instandset-zung der Fassade und die Sanierung des Dachstuhls sowie der Dachhaut der Burg Salden-burg, die als Jugendherberge genutzt wird, bezuschusst.