Aktuelles

Zur Übersicht | Drucken

23.11.2022 | Stefanie Starke | München/ Landkreis Passau.

Bayerische Landesstiftung unterstützt Projekte im Landkreis Passau mit 14.750 Euro

CSU-Abgeordnete begrüßen Förderung für die Region

Die Bayerische Landesstiftung unterstützt heuer ein weiteres Mal Sanierungsmaßnahmen an denkmalgeschützten Bauwerken in ganz Bayern.

Im Landkreis werden dabei drei Maßnahmen mit insgesamt 14.750 Euro bezuschusst – dies teilten die Landtagsabgeordneten Walter Taubeneder und Prof. Dr. Gerhard Waschler im Zuge der kürzlich abgehaltenen Sitzung (22.11.22) des Stiftungsrates der Bayerischen Landesstiftung mit.

Dabei geht mit 6.500 Euro ein Teil der Gesamtsumme an die Katholische Pfarrkirchenstiftung für Maler- und Verputzarbeiten am Vohburger Haus am Stadtplatz in Bad Griesbach. Weitere 6.300 Euro wurden für die statische Sanierung eines Anwesens in Bergham (Gemeinde Beutelsbach) freigegeben. Auch diesem ortsbildprägenden Baudenkmal wird regionale Bedeutung beigemessen. Weiterhin fließt ein Zuschuss in Höhe von 1.950 Euro in die Sanierung der Kapelle Maria Bründl in Fürsetzing (Hauzenberg).
„Wir begrüßen die Unterstützung dieser Maßnahmen durch die Bayerische Landesstiftung“, so MdL Waschler und MdL Taubeneder. Gerade bei der Sanierung historisch bedeutender Bauten sei ein Zuschuss aus dem Topf der Bayerischen Landesstiftung äußert wertvoll. Den beiden CSU-Landtagsabgeordneten ist es ein Anliegen in diesem Zusammenhang auch andere Antragsteller zu einer Bewerbung für eine Förderung zu ermutigen.